Workshop mit Ronald Steiner: „Rücken und Körperhaltung – die Polarität des Lebens“ 26. / 27.01.2019

Egal ob Du gerade erst mit dem Yoga begonnen hast oder viele Jahre praktizierst, immer bist du mit den Möglichkeiten und Grenzen Deines Rückens konfrontiert. Um auch fortgeschrittenere Asanas auf eine für Deinen Körper gesunde Weise zu üben, ist es wichtig, etwas über die Anatomie des Halteapparates zu wissen.

Der Workshop ist Bestandteil der Ashtanga Yoga Ausbildung bei Marion Böck (Augsburg), kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Der Workshop ist Bestandteil eines Modular Training Course (MTC), ein Aus- und Weiterbildungskonzept für Yogalehrer und interessierte –praktiker verschiedener Yogatraditionen. Zusammen mit weiteren Modulen werden systematisch alle wichtigen Aspekte der Anatomie und Physiologie besprochen. Die Module sind dabei eigenständig und unabhängig voneinander buch- und besuchbar. Jedes Modul besteht aus theoretischen und praktischen Einheiten und wird durch Selbststudium und einen Abschlusstest vervollständigt. Dazu werden Dir Unterrichtsmaterialien zur Verfügung gestellt. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat bestätigt. Dr. Ronald Steiner schöpft sowohl aus seinem umfangreichen Erfahrungsschatz als Praktiker in der Tradition des Ashtanga Yoga als auch aus seinem fundierten medizinischen Wissen als Arzt im Bereich der Sport- und Rehabilitationsmedizin.

Tagesablauf

Der Tag beginnt mit angewandter Anatomie, Alignment-Prinzipien und therapeutischen Übungen. Diese werden vorgestellt und praktisch umgesetzt.
Der Abschluss des Tages steht ganz im Schwerpunkt der praktischen Umsetzung.
Im Tagesverlauf je zwei Pausen von jeweils ca. 1 bis 1,5 Stunden.

Samstag  
08:00-18:30 Theorie und Praxis
Sonntag  
07:00-17:00 Theorie und Praxis

Anmeldung und nähere Info:

Einzelheiten zu Zahlungs- und Stornobedingungen (Auszug AGB)

Kosten: 295,- €

Weitere Informationen über Ronald Steiner

Das MTC findet statt in der Tanzschule Chill & Dance, Ulmer Str. 160, Eingang H, 86156 Augsburg, Zufahrt über die Ulmer Strasse; Anfahrt je nach Navigationssystem eventuell schwierig

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail wird niemals weiter gegeben.
Verpflichtende Angaben sind mit einem * gekennzeichnet.

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*